Profil

Herzlich Willkommen auf der Webseite des

Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement

Das Institut PIM befasst sich vorrangig mit produktions- und informationswirtschaftlichen Fragestellungen. Abweichend vom tradierten Verständnis des Begriffs „Produktion“ wird nicht nur die handwerkliche oder industrielle Herstellung von Sachgütern untersucht, sondern ebenso die Produktion von Dienstleistungen bis hin zur „Produktion“ von Informationen oder – in „moderner“ Diktion – von Wissen. Das Institut PIM verfolgt eine anwendungsorientierte Strategie, damit sich betriebliche Forschung und Praxis gegenseitig befruchten.

In Abhängigkeit vom jeweils aktuellen Forschungs- oder Praxisprojekt werden zwei Vorgehensweisen verfolgt:

  • Einerseits werden theoretische, methodische und konzeptionelle Erkenntnisse zum Anlass genommen, um daraus neuartige, vor allem auch computergestützte Lösungsansätze zu entwickeln, mit deren Hilfe sich Probleme der betrieblichen Praxis auf innovative Weise bearbeiten lassen.
  • Andererseits werden ausgehend von betrieblichen Problemen, die aus Sicht der Praxis derzeit nur unbefriedigend gelöst sind, Instrumente für eine verbesserte Problemlösung entwickelt und oftmals auch computergestützt implementiert. Die Instrumente zeichnen sich durch möglichst breite Verwendungsmöglichkeiten aus, damit sie in der betrieblichen Praxis auf vielfältige Weise nutzbringend eingesetzt werden können.

Die Projekte des Instituts PIM werden oftmals in Kooperationen mit industriellen Praxispartnern – sowohl Großunternehmen als auch KMU – durchgeführt. Hierdurch profitieren die Unternehmen sowohl vom theoretischen, methodischen und konzeptionellen Know-how als auch vom Erfahrungswissen, das von den Mitgliedern des Instituts PIM in früheren Projekten gesammelt wurde.

Neueste Meldungen

 Thu, 02. May. 2024   Dvinyanina, Yekaterina

ConPract 2024 am 15./16. Mai: das Beste aus analog und digital!

Die ConPract 2024 findet am Mittwoch, 15. Mai 2024, als Präsenzmesse im Glaspavillon der Universität am Campus Essen und am Donnerstag, 16. Mai 2024, mit dem Tag der digitalen Gespräche statt. An diesen Tagen ist es möglich,...
read on

 Thu, 25. Apr. 2024   Dvinyanina, Yekaterina

Livestream von „thyssenkrupp Management Consulting“

Die In-house-Beratung „thyssenkrupp Management Consulting“ von thyssenkrupp veranstaltet einen Livestream, in dem das Arbeitsumfeld und die täglichen Aufgaben eines Beraters innerhalb eines international agierenden Unternehmens...
read on

 Mon, 15. Apr. 2024   Dvinyanina, Yekaterina

Teilnehmerliste "HBS Case Studies oder Projekte (CSS)"

Die Teilnehmerliste (zugelassene Studierende) für das Modul "HBS Case Studies oder Projekte (CSS)" finden Sie hier. Die zugelassenen Studierenden wurden bereits in den Moodle-Kurs eingeschrieben.
read on

 Thu, 11. Apr. 2024   Wang, Joey

TechLabs Digital Shapers Programm

Das „Digital Shaper Program“ zielt darauf ab, technologie-affinen Studierenden kostenlos und umsetzungsorientiert einige der „wichtigsten Fähigkeiten der digitalen Welt“ nahezubringen: Data Science, Deep Learning, Web Development...
read on

 Wed, 28. Feb. 2024   Tatjana Heeb

Ausfall der Sprechstunde von Herrn Schagen

Die Sprechstunden von Herrn Schagen werden vom 29.02.2024 bis zum 14.03.2024 (jeweils einschließlich) ausfallen.
read on