ehemalige Mitarbeiter

Dr. Yilmaz Alan

ehem. Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dr. Yilmaz Alan

Lebenslauf:

10/1995-02/2002 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen mit den Studienschwerpunkten:

  • Unternehmensrechnung/Controlling
  • Wirtschaftinformatik
  • Organisation & Planung.

02/2002-06/2005 Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Kooperatives Wissensmanagement in Engineering Netzwerken" (KOWIEN)

07/2005-01/2007 O2 Germany

  • Business Consultant, Themen: DVB-H, Service Delivery Platform, HSDPA, W-LAN, Finanz- und Logistikprozesse

seit 01/2007 Deloitte Consulting

  • Senior Consultant im Bereich strategisches IT-Management

Publikationen:

Filter:
  • Hügens, T.; Zelewski, S.: Combining Qualitative Reasoning and Balanced Scorecard to model future behavior of a company. In: Bailey-Kellogg, C.; Kuipers, B. (Hrsg.): QR-06 – 20th International Workshop on Qualitative Reasoning, 10.-12.07.2006 in Hanover, New Hampshire. O.O. (Hanover) 2006, S. 157-162.
  • Zelewski, S.; Hügens, T.; Peters, M.L.; Schütte, R.: Die Balanced Scorecard als Instrument für das Beziehungsmanagement. In: Das Wirtschaftsstudium, Jg. 35 (2006) Nr. 3, S. 332-336.

    Inkl. Fragen aus dem WISU Repititorium auf der Seite 377.

  • Hügens, T.; Zelewski, S.: Eine Stakeholder-Analyse zur Ermittlung potenzieller Perspektiven für das Beziehungsmanagement mithilfe der Balanced Scorecard. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, Jg. 35 (2006) Nr. 7, S. 368-373.
  • Zelewski, S.: Kooperatives Wissensmanagement in Engineering-Netzwerken - Einführung in das BMBF-Projekt KOWIEN. In: Zelewski, S.; Alan, Y.; Alparslan, A.; Dittmann, L.; Weichelt, T. (Hrsg.): Ontologiebasierte Kompetenzmanagementsysteme – Grundlagen, Konzepte, Anwendungen. Berlin 2005, S. 33-76.
  • Zelewski, S.: Einführung in das Themenfeld „Ontologien“ aus informations- und betriebswirtschaftlicher Perspektive. In: Zelewski, S.; Alan, Y.; Alparslan, A.; Dittmann, L.; Weichelt, T. (Hrsg.): Ontologiebasierte Kompetenzmanagementsysteme – Grundlagen, Konzepte, Anwendungen. Berlin 2005, S. 115-228.
  • Zelewski, S.; Ahlert, D.; Kenning, P.; Schütte, R. (Hrsg.): Wissensmanagement in Dienstleistungsnetzwerken - Wissenstransfer fördern mit der Relationship Management Balanced Scorecard, Wiesbaden 2005.

    Die zunehmende Bedeutung des Dienstleistungssektors in der Wirtschaft führt dazu, dass das Konzept der Unternehmensnetzwerke in diesen Sektor übertragen wird. Da der Wissenstransfer zwischen den Netzwerkpartnern im Dienstleistungssektor als strategischer Erfolgsfaktor angesehen wird, kommt es zur Bildung von Dienstleistungsnetzwerken. Bislang fehlen jedoch geeignete Instrumente zur Unterstützung des Wissensmanagements in diesen Netzwerken.

    Der Sammelband fasst die Ergebnisse zusammen, die im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts "Motivationseffizienz in wissensintensiven Dienstleistungsnetzwerken" (MOTIWIDI) erzielt wurden. Zur Intensivierung des Wissenstransfers innerhalb eines Dienstleistungsnetzwerks wurde eine Relationship Management Balanced Scorecard (RMBSC) als zentrales Instrument eines integrierten Beziehungs- und Wissensmanagements entwickelt und als Prototyp implementiert.

    Website beim Gabler Verlag.

    Das Buch ist bei Amazon beschaffbar unter der URL: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3835000624

  • Alan, Y.; Zelewski, S.: Präzisierung des Ontologieverständnisses für das Projekt KOWIEN. In: Zelewski, S.; Alan, Y.; Alparslan, A.; Dittmann, L.; Weichelt, T. (Hrsg.): Ontologiebasierte Kompetenzmanagementsysteme – Grundlagen, Konzepte, Anwendungen. Berlin 2005, S. 229-276.
  • Zelewski, S.; Alan, Y.: Generische Kompetenzontologie für computerbasierte Kompetenzmanagementsysteme. In: Zelewski, S.; Alan, Y.; Alparslan, A.; Dittmann, L.; Weichelt, T. (Hrsg.): Ontologiebasierte Kompetenzmanagementsysteme – Grundlagen, Konzepte, Anwendungen. Berlin 2005, S. 429-535.
  • Peters, M.L.; Zelewski, S.: Unterstützung für computerbasierte Kompetenzmanagementsysteme durch Techniken des Operations Research. In: Zelewski, S.; Alan, Y.; Alparslan, A.; Dittmann, L.; Weichelt, T. (Hrsg.): Ontologiebasierte Kompetenzmanagementsysteme – Grundlagen, Konzepte, Anwendungen. Berlin 2005, S. 537-569.
  • Zelewski, S.: Vorwort zur inhaltlichen Positionierung des Verbundprojekts KOWIEN. In: Zelewski, S.; Alan, Y.; Alparslan, A.; Dittmann, L.; Weichelt, T. (Hrsg.): Ontologiebasierte Kompetenzmanagementsysteme – Grundlagen, Konzepte, Anwendungen. Berlin 2005, S. 1-31.
  • Alan, Y.; Alparslan, A.; Dittmann, L.; Weichelt, T.; Zelewski, S.: Engineering, Produktentwicklung, Wissensmanagement: Intelligentes Kompetenzmanagement - Forschungsergebnisse des Verbundprojekts „Kooperatives Wissensmanagement in Engineering-Netzwerken“. In: wt Werkstattstechnik online, Jg. 95 (2005) Nr. 1/2, S. 35-37.

    Online-Dokument, im Internet unter der URL „http://www.technikwissen.de/wt/article.php?data[article_id]=877&keep_alive= yes&pos=“ und der URL „http://www.technikwissen.de/libary/news/2005/01/35.pdf“.

  • Zelewski, S.; Alan, Y.; Alparslan, A.; Dittmann, L.; Weichelt, T. (Hrsg.): Ontologiebasierte Kompetenzmanagementsysteme - Grundlagen, Konzepte, Anwendungen, Berlin 2005.

    Einerseits wird ein ständig wachsender Bedarf nach einem professionellen, sowohl inner- als auch überbetrieblich ausgerichteten Wissensmanagement in Theorie und Praxis nachdrücklich artikuliert. Insbesondere das Management von Kompetenzen gilt mittlerweile als ein strategischer Erfolgsfaktor im dynamischen Wettbewerbsumfeld. Andererseits genießen Ontologien als Instrumente der semantischen Wissensrepräsentation im Bereich der Informatik und der Wirtschaftsinformatik große Beachtung. So werden große Hoffnungen in Ontologien gesetzt, um mit ihrer Hilfe das World Wide Web der "nächsten Generation", das so genannte "Semantic Web" realisieren zu können. Die Integration dieser beiden Themenfelder stand im Fokus des BMBF-Verbundprojekts " Kooperatives Wissensmanagement in Engineering-Netzwerken" (KOWIEN), über dessen Ergebnisse in der vorliegenden Multigraphie berichtet wird. Sie wendet sich einerseits an Praktiker, die sich über Einführungsmethoden und Anwendungsmöglichkeiten von computergestützten Kompetenzmanagementsystemen in Unternehmen informieren möchten. Andererseits gehören ebenso Wissenschaftler zur Zielgruppe, die sich für Anwendungen von Techniken des Knowledge Level Engineerings, insbesondere von Ontologien in betriebswirtschaftlichen Gestaltungszusammenhängen interessieren.

    Das Buch ist bei Amazon beschaffbar unter der URL:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3832506179

    Verlagsinformationen im Internet veröffentlicht unter:
    http://www.logos-verlag.de/cgi-bin/engbuchmid?isbn=0617&lng=deu&id

  • Alan, Y.: Integrative Modellierung kooperativer Informationssysteme - Ein Konzept auf der Basis von Ontologien und Petri-Netzen (1). Essen 2005. PDF

    Dissertation, Universität Duisburg-Essen (Campus Essen), Essen 2005.

  • Alan, Y.: Integrative Modellierung kooperativer Informationssysteme - Ein Konzept auf der Basis von Ontologien und Petri-Netzen, Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement; Universität Duisburg-Essen; Campus Essen (Hrsg.), Essen 2005. PDF

     – . Dissertation, Universität Duisburg-Essen (Campus Essen), Essen 2005.

    Dissertation

  • Alan, Y.; Alparslan, A.; Dittmann, L.; Zelewski, S.: Wissensmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen - Potenziale semantischer Technologien. In: MEO – Das Magazin der Industrie- und Handelskammer für Essen • Mülheim an der Ruhr • Oberhausen, Jg. 58 (2004) Nr. 10, S. 33-34.
  • Alan, Y.; Alparslan, A.; Dittmann, L.; Zelewski, S.: Potenziale semantischer Technologien für das Wissensmanagement in kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU). MEMO – Mensch und Motivation (Online-Zeitschrift der IQM-Europe GmbH – Institut für Qualifizierung und Lernmedien, Hamburg, „http:; ; www.iqm-memo.de; “) (Hrsg.) 2004.

    Kurzfassung & Langfassung unter dem Titel „Potenziale semantischer Technologien für KMU“

  • Alan, Y.; Alparslan, A.; Dittmann, L.; Zelewski, S.: Potenziale semantischer Technologien für das Wissensmanagement in kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU), Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement; Universität Duisburg-Essen; Campus Essen (Hrsg.), Essen 2004. PDF

    Internes Dokument, Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement, Universität Duisburg-Essen, Campus Essen. Essen 2004 (in verkürzter Form veröffentlicht in: MEMO – Mensch und Motivation, Meldung vom 08.03.2004).

  • Alan, Y.: Erweiterung von Ontologien um dynamische Aspekte, Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement; Universität Duisburg-Essen; Campus Essen (Hrsg.), 2004. PDF
  • Alan, Y.; Zelewski, S.; Schütte, R.: Implementation of Knowledge Spaces in Ontologies. In: Callaos, N.; Lesso, W.; Sánchez, P.; Hansen, E. (Hrsg.): The 7th World Multiconference on Systemics, Cybernetics and Informatics (SCI 2003), 27.-30.07.2003 in Orlando, USA, Proceedings, Vol. VI – Information Systems, Technologies and Applications: I. O.O. (Orlando) 2003, S. 183-188.
  • Alan, Y.; Zelewski, S.: Ontologiebasierte Wissensräume. In: Sure, Y.; Schnurr, H.-P. (Hrsg.): WOW 2003: Workshop Ontologie-basiertes Wissensmanagement. Proceedings, 02.-04.04. 2003 in Luzern, CEUR Workshop Proceedings, Vol. 68. Karlsruhe 2003. 6. Beitrag, o.S. (S. 1-12). 2003.

    Als Online-Dokument im Internet unter der URL „http://CEUR-WS.org“ oder „http://ftp.informatik.rwth-aachen.de/Publications/CEUR-WS/Vol-68/“. (Langfassung zum gleichnamigen Beitrag in WM2003.)

  • Alan, Y.; Zelewski, S.: Ontologiebasierte Wissensräume. In: Reimer, U.; Abecker, A.; Staab, S.; Stumme, G. (Hrsg.): WM2003: Professionelles Wissensmanagement – Erfahrungen und Visionen, Beiträge der 2. Konferenz, 02.-04.04.2003 in Luzern, Lecture Notes in Informatics, Vol. P-28. Bonn 2003, S. 5-8.
  • Engelmann, K.; Alan, Y.: KOWIEN Fallstudie - Gebert GmbH, Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement, Universität Duisburg-Essen (Campus Essen) (Hrsg.), Essen 2003. PDF
  • Alan, Y.; Alparslan, A.; Dittmann, L.: Werkzeuge zur Sicherstellung der Adaptibilität des KOWIEN-Vorgehensmodells, Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement; Universität Duisburg-Essen; Campus Essen (Hrsg.), Essen 2003. PDF
  • Alan, Y.: Modifikation der KOWIEN-Ontologie, Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement; Universität Duisburg-Essen; Campus Essen (Hrsg.), Essen 2003. PDF
  • Alan, Y.: Ontologiebasierte Wissensräume, Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement; Universität Duisburg-Essen; Campus Essen (Hrsg.), Essen 2003. PDF
  • Alan, Y.: Konstruktion der KOWIEN-Ontologie, Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement; Universität Duisburg-Essen; Campus Essen (Hrsg.), Essen 2003. PDF
  • Alan, Y.: Evaluation der KOWIEN-Zwischenergebnisse, Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement, Universität Essen (Hrsg.), Essen 2002. PDF
  • Alan, Y.; Bäumgen, C.: Anforderungen an den KOWIEN-Prototypen, Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement, Universität Essen (Hrsg.), Essen 2002. PDF
  • Alan, Y.: Methoden zur Akquisition von Wissen über Kompetenzen, Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement, Universität Essen (Hrsg.), Essen 2002. PDF